wingwave® Coaching Bremen

wingwave coaching bremen fuchs

Die wingwave-Methode  ist eine Intervention zur Bewältigung einer belastenden Situation oder von widerkehrenden stresssauslösenden Situationen, zur Steigerung von Kreativität und Stabilität. Wingwave ermöglicht das Erzeugen „wacher REM-Phasen“ und unterstützt dadurch die Verarbeitung von Informationen im Gehirn.

supervision fuchs- Supervision, Mediation und Paartherapie in BremenErreicht wird dieser Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von „wachen“ REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Der Coach kann z.B. mit schnellen Handbewegungen den Blick des Coachees horizontal hin und her führen. Diese sogenannte „bilaterale Himsphärenstimulation“ kann auch durch auditive Reize oder durch wechselseitiges Klopfen, z.B. auf die Knie oder die Schultern, erzielt werden.

wingwave bezieht sich auf folgende Coaching-Bereiche:

 1. Regulation von Leistungsstress

(PSI = Performance Stress Imprinting)
Effektiver Stressausgleich bei z.B.: sozialen Spannungsfeldern im Team oder mit Kunden, Rampenlicht-Stress, Nackenschlägen auf dem Weg zum Ziel, Flugangst oder bei körperlichem Stress .

 2. Ressourcen-Coaching

Hier wird die Intervention für Themen wie Kreativitätssteigerung, Selbstbild-Coaching, Ausstrahlung, positive Selbstmotivation, die Stärkung des inneren Teams, Ziel-Visualisierung etc. eingesetzt.

3. Belief-Coaching
Leistungseinschränkende Glaubenssätze werden bewusst gemacht und in Ressource-Beliefs verwandelt.

Die Methoden-Elemente von wingwave

 wingwave-Coaching ist ein geschütztes Verfahren. Es vereint:
 Bilaterale Hemisphärenstimulation, wie beispielsweise wache REM-Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen), auditive oder taktile links-rechts-Impulse und den Muskeltest zur gezielten Planung von optimalen Coachingprozessen

Die Bedeutung des Namens

 Der Wortbestandteil wing erinnert an den Flügelschlag des Schmetterlings, der das ganze Klima ändern kann, was gleichzeitig bedeutet, das der wing für diese grosse Wirkung exakt an der richtigen Stelle ansetzen muss.

Zusätzlich verdeutlicht die Flügel-Metapher die grosse Bedeutung einer optimalen Zusammenarbeit unserer beiden Gehirnhälften für tragende Höhenflüge und auch erfolgreiche Landungen. Das wave stellt eine Assoziation zum englischen Begriff brainwave her, was sinngemäß tolle Idee oder Gedankenblitz heisst. Und genau diese brainwaves werden durch wingwave-Coaching gezielt hervorgerufen.

wingwave-Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung bei den Klienten/ Kunden ist – wie auch sonst beim Coaching üblich – eine normale psychische und physische Belastbarkeit.